Nationalpark Plitvička jezera

Nationalpark Plitvička jezera

Der Park bietet vielseitige Freizeitaktivitäten: Spazierengehen, Bergsteigen, Rundfahrten mit dem elektrischen Parkboot und -zug, Fotografieren, Rad- und Skifahren, Rudern. Die Plitvicer Seen sind der bekannteste und meist besuchte unter den acht Nationalparks Kroatiens.

Zugleich sind sie das einzige Naturdenkmal in Kroatien, das auf die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommen wurde, und zwar schon im Jahr 1979, als eines der ersten Naturdenkmäler auf der Liste überhaupt.

Laut IUCN, die acht Schutzgebietskategorien festlegt, gehören die Plitvicer Seen zur zweiten Kategorie: Nationalpark, der ein verwaltetes natürliches Gebiet ist, mit dem Zweck, die jeweiligen Ökosysteme zu schützen und Erholung zu bieten.

Detaillierter können sie sich erkundigen auf www.np-plitvicka-jezera.hr